Studentenwerk Augsburg
Jobbörse



Aktuelles |Newsarchiv |Links|Kontakt|Impressum|Datenschutz
English Version |Tschechische Version
  Startseite | Wir über uns | b!st | BAföG |Essen & Trinken| Wohnen | International | Kinder | Service | Kultur
Studentenwerk Augsburg

Service

Bildungskredit, Darlehen durch das Studentenwerk, Jobben und Studieren, Jobangebote, KfW-Studienkredit, Kredite privater Anbieter, Rechtliches, Semesterticket, CAMPUS CARD AUGSBURG, Studienfinanzierung

Darlehen


I. Studienabschlussdarlehen s. auch www.darlehenskasse-bayern.de

Die Darlehenskasse der Bayerischen Studentenwerke e.V. will bedürftigen Studierenden der bayerischen Hochschulen durch die Gewährung von Studienabschlussdarlehen die Examensvorbereitung erleichtern und einen erfolgreichen Studienabschluß bzw. den Erwerb von Studienmitteln ermöglichen. Dieses Darlehen ist in der Regel während der ersten 5 Jahre zinsfrei, anschließend setzt eine 3%ige Verzinsung ein. Es gelten nachstehende Bedingungen:

1. Grundsätzliches
Darlehen werden gewährt:
Studierenden der Universitäten und Hochschulen, für die die bayerischen Studentenwerke zuständig sind;
vorrangig für die letzten vier Semester des ersten Studiums, bei Bachelor und Master die letzten 2 Semester;
in der Regel, wenn zum Zeitpunkt der Antragstellung die für das jeweilige Studienfach geltende Förderungshöchstdauer bzw. Studienabschlußförderung höchstens um zwei Semester überschritten ist;
Studierenden, die promovieren, ein Aufbau-, Ergänzungs-, Zusatz- und/oder ein Zweitstudium durchführen;
für notwendige Studienmittel;
Studierenden an einer ausländischen Hochschule, wenn sie in den letzten vier Semestern vor Antragstellung an einer bayerischen Hochschule immatrikuliert waren;


2. Zweckgebundenheit
Darlehen werden nur für Studienaufwendungen gewährt.


3. Höhe des Darlehens
Die monatlich ausbezahlten Darlehensbeträge orientieren sich an den im Bundesausbildungsförderungsgesetz (s. eigenes Stichwort) festgelegten Bedarfssätzen für Studierende, zur Zeit höchstens 600,00 €. Insgesamt können maximal 12.500 € Darlehensmittel ausgezahlt werden.


4. Bürgschaft
Zur Sicherung des Darlehens ist eine selbstschuldnerische Bürgschaft bzw. Bankbürgschaft für den gesamten Darlehensbetrag zu erbringen. Anstelle einer Bürgschaft ist auch die Verpfändung von Wertpapieren bzw. die Abtretung einer Kapitalversicherung möglich.
Als Bürgen werden nicht anerkannt:
Studierende
Ehegatten von Antragstellern
Schuldner der Darlehenskasse
Personen, die älter als 60 Jahre sind
Personen, die nicht über ein Nettoeinkommen von mindestens 1.600,00 € mtl. verfügen


5. Laufzeit, Rückzahlung, Verwaltungsgebühren, Zinsen
Die Laufzeit des Darlehensvertrags beträgt höchstens 10 Jahre; sie beginnt mit dem der Auszahlung der ersten Darlehensrate vorausgehenden 1. April oder 1. Oktober.
Wenn nicht innerhalb von zweieinhalb Jahren (5 Semester) der erfolgreiche Studienabschluß nachgewiesen wird, kann das Darlehen vorzeitig zum Quartalsende mit einer Frist von einem Monat gekündigt werden.
Mit der Rückzahlung soll spätestens vom 3. Jahr und muß in jedem Fall vom 5. Jahr der Laufzeit an begonnen werden. Sie muß spätestens nach Ablauf des 10. Jahres beendet sein. Die monatlichen Tilgungsraten sollen mindestens 110 € betragen. Die anfallenden Verwaltungsgebühren von 2% und die Zinsen nach 5 Jahren i.H.v. 3% trägt der Darlehensnehmer.


6. Antragsstellung
Das Darlehen ist beim Studentenwerk Augsburg - b!st - mit einem dort erhältlichen Formular persönlich zu beantragen.

Die ausführlichen Richtlinien der Darlehenskasse hier


7. Entscheidung über die Anträge und Auszahlung
Über den Darlehensantrag entscheidet das Studentenwerk Augsburg. Bei Genehmigung des Antrages wird ein formgebundener Darlehensvertrag abgeschlossen und für jedes weitere Semester ein neuer Vertrag verfasst.

Nähere Auskünfte:
Studentenwerk Augsburg
b!st - Beratung im Studentenwerk
Tino Steudel, Sozialberatung
Kontaktdaten und Sprechzeiten hier



II. Überbrückungsdarlehen

Das Studentenwerk Augsburg kann Studierenden in begrenztem Rahmen in Härtefällen kurzfristige, zinslose Überbrückungsdarlehen gewähren. Laufzeit und Rückzahlungsmodus werden durch einen gesonderten Vertrag geregelt.

Den Antrag für ein Überbrückungsdarlehen finden Sie hier.

Auskünfte und Antragstellung:
Studentenwerk Augsburg
b!st - Beratung im Studentenwerk
Tino Steudel, Sozialberatung
Kontaktdaten und Sprechzeiten hier

Hinweis: Unter www.bva.bund.de besteht auch die Möglichkeit einen "Bildungskredit" zu beantragen.


Studentenwerk Augsburg
 
 

© Copyright by Studentenwerk Augsburg All rights reserved.
Web service by InChannel